Bunkermuseum Fuchsbau

Die offizielle Webseite des Technischen Denkmals Bunkeranlage Fuchsbau

Herzlich willkommen auf der offiziellen Internetpräsenz des Bunkermuseums Fuchsbau. Das Bunkermuseum Fuchsbau präsentiert über 70 Jahre Geschichte in einem aktiven Technischen Denkmal. In 3 geschichtlichen Epochen, wie sie gegensätzlicher nicht sein konnten,

dem faschistischen Nazideutschland  +++ der sozialistischen Deutschen Demokratischen Republik +++ der freiheitlich-demokratischen Bundesrepublik Deutschland

wurde die Bunkeranlage erbaut, weiterentwickelt und genutzt.

Kommen Sie uns besuchen und staunen Sie! Es finden ganzjährig samstags und in den Monaten Juli/August zusätzlich am Mittwoch sowie Montag Führungen durch die zwei Bunker statt. Seit 2016 bieten wir auch Sonderführungen, wie zum Beispiel die Technik- und die Fotoführung an. Ab März 2017 können Sie auch einem Zeitzeugen lauschen, wenn er an Originalschauplätzen über das Diensthabende System der Nationalen Volksarmee und der Bundeswehr berichtet.

Bitte informieren Sie sich auf dieser Webseite über die aktuellen Führungstermine und melden Sie sich auch gleich zu einer Führung an.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Das Team des Bunkermuseums Fuchsbau

AKTUELLES AUS DEM BUNKER

02.09.2017 Die ehemals im Bunker Fuchsbau tätigen Soldaten und Offiziere besuchten ihre damalige Dienststelle. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Thüringern und dem Chemnitzer für Ihre Geschenke an das Bunkermuseum. Der Fuchs und das originalgetreue Modell der Chiffrierzentrale werden einen würdigen Platz erhalten.  Vielen Dank auch für die Uniform für das Ausstellungszentrum, welche aus Cottbus den Weg zu uns gefunden hat.

26.08.2017 Unser Familientag 2017 ist Geschichte. Er war für alle sehr schön und unterhaltsam. Wir hatten Zeit, bei Kaffee und Kuchen mit den Familienangehörigen und Freunden in ruhiger Atmosphäre den Bunker zu erleben und uns die Filme mit unseren Akteuren – den Bunkerfreunden Manfred Rassau, Reinhard Sauer und Harald Poganiatz gemeinsam anzuschauen. Das Ausklingen des Tages bei einer Grillwurst war sehr entspannt und wir hatten gute Gespräche.

25.08.2017 Der Familientag 2017 für die Angehörigen und Bekannten unserer ehrenamtlichen Bunkerfreunde steht bevor. Zeit für uns, die aktiv am Erhalt des Bunkers arbeiten, Danke zu sagen. Danke für das Verständnis und die Unterstützung unserer Arbeit.

20.08.2017 Der Deutsche Wetterdienst Niederlassung Potsdam hat uns mehrfach mit ausgesonderten Materialien der alten Niederlassung in Potsdam geholfen. Dies wird uns helfen, die Wetterwarte im Bunkermuseum inhaltlich zu erweitern. Vielen Dank an Frau Kappler und ihr Team.

07.07.2017 Der Speiseraum im Altbaubunker wurde wieder in den Originalzustand versetzt. Jetzt kann jeder nachvollziehen, wie die Soldaten und Offiziere gegessen haben.

11.06.2017 Für Familien mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern bis 14 Jahre haben wir die Familienkarte eingeführt. Diese hilft, bis zu 11 € zu sparen.

11.06.2017 Wir bereiten uns auf den Besucheransturm in den Sommermonaten vor. In den Monaten Juli und August finden wieder samstags und mittwochs jeweils 10 Uhr beginnend Führungen statt.

03.06.2017 Beisetzung unseres Bunkerfreundes Christian Wichert – du wirst uns unvergessen bleiben. Aus diesem Grund wird an diesem Tag nur ein eingeschränkter Führungsbetrieb für die bereits gemeldeten Gäste stattfinden.

29.04.2017 Unser Bunkerfreund Christian Wichert hat uns verlassen. Nach einem kurzen, aber ereignisreichen Leben ist er am 29. April für uns alle unerwartet verstorben. Christian Wichert wird uns allen als stets hilfsbereiter und freundlicher Mensch in Erinnerung bleiben. Seine zupackende Art hat uns in vielen Situationen geholfen, eine Lösung zu finden. Als Verbindungsmann zum THW Ortsverband Fürstenwalde war er entscheidend daran beteiligt, dass wir zum Ortsverband Fürstenwalde mit seinem Leiter Lars Buchholz eine beiderseits sehr geschätzte Beziehung aufbauen konnten.

04.03.2017 Ab Ende März starten wir mit einer neuen Sonderführung! Ein Zeitzeuge berichtet an seinem ehemaligen Arbeitsplatz – dem Führungssal – wie die Kräfte der Luftverteidigung, der Nachrichtentruppen und der Luftstreitkräfte vor 30 Jahren zusammen gearbeitet haben. Schauen Sie doch einfach mal rein und lassen sich in eine andere Epoche beamen.

01.01.2017 Gesundes Neues Jahr! Im Januar reinigen wir den Bunker. Die kalte Außentemperatur hilft uns, die Luftfeuchtigkeit im Bunker zu senken. Der Führungsbetrieb beginnt wieder im Februar.

31.12.2016 Die letzte Führung des Jahres 2016 ist soeben zu Ende gegangen. Wir wünschen allen Gästen, unseren Unterstützern und Partnern, den Ehemaligen und allen Bunkerfreunden einen Guten Rutsch!

06.12.2016 Die Vorweihnachtszeit läßt auch etwas Ruhe in den Führungsbetrieb einkehren. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen unseren Gästen für Ihr Interesse an diesem Stück erlebter Geschichte bedanken. Eine frohe Vorweihnachtszeit wünschen Ihnen die „Bunkerfreunde“.

30.10.2016 Insbesondere Gruppen aus Betrieben der Region und die Bundeswehr nutzen den Besuch des Bunkermuseums zur Teambildung und geschichtlichen Information.

05.10.2016 Die Arbeiten am geschützten Wasserwerk sind im vollen Gange. Ziel ist es, die ursprüngliche Funktion wieder herzustellen.

24.09.2016 Die Vermutung, dass mit dem Herbst der Besucherstrom abreißen würde, war falsch. Jetzt sind es aber mehr Besucher aus Berlin und Brandenburg, die am Erleben der regionalen Geschichte interessiert sind.

11.09.2016 Der Tag des Denkmals war ein voller Erfolg. Erstmals im Stationsbetrieb durchgeführt, konnten der Führungssaal , die Übertragungszentrale und nicht zuletzt das Highlight – die Rohrpost – besucht werden.

30.08.2016 Unser Highlight zum diesjährigen Tag des Denkmals am 11.09.2016 ist die Wiederinbetriebnahme der Rohrpost. Viele Besucher haben sich schon zu den Führungen am 11.09.2016 angemeldet. Bitte entscheiden auch Sie sich rechtzeitig…weiterlesen

24.08.2016 Das Klima im Bunker ist ein Kapitel, welches uns viel Arbeit gemacht hat…weiterlesen

20.08. 2016 Aktuelle Informationen aus dem Bunker finden Sie zukünftig ausführlich auf unserer Seite Neuigkeiten. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

06.08.2016 Vielen Gästen mußten wir in den letzten Wochen absagen oder Sie auf spätere Führungen vertrösten. Dem hohen Interesse werden wir nunmehr mit einer Zusatzführung immer montags gerecht. Bitte informieren Sie sich über die zusätzlichen Termine.

30.07.2016 Der Oderlandspiegel widmet heute auf der 1. Seite einen Artikel dem Besuch der Interessengemeinschaft Märkisch-Oderland im Bunkermuseum.

22.07.2016 Wir freuen uns, dass vorerst in den beiden Monaten Juli und August am 27. Juli beginnend immer mittwochs die Bimmelbahn „Kleiner Landstreicher“ Gäste aus der Scharmützelseeregion zur Rodelbahn und Indoorhalle Scharmützelbob und zum Technischen Denkmal Bunkermuseum Fuchsbau bringt. Die Führung am Mittwoch beginnt deshalb in den beiden genannten Monaten erst 10:30 Uhr. Informieren Sie sich doch einfach unter Bimmelbahn Kleiner Landstreicher oder unter der Telefonnummer 0176-60857609 über die Abfahrtzeiten. Eine verbindliche Anmeldung zu unserer Führung ist trotzdem noch erforderlich.

14.07.2016 Tief unten im Bunker beginnt ein neuer Höhepunkt sichtbar zu werden. Die Gäste der letzten Führungen haben schon davon erfahren – zum Tag des Denkmals werden wir die dann intakte Rohrpost vorführen können. Dank des Engagements einer Gruppe der Bunkerfreunde gehen die Arbeiten zügig voran.

09.07.2016 Premiere! Das erste Mal hält die Bimmelbahn Kleiner Landstreicher http://www.kleinerlandstreicher.de/ vor dem Kopfbau des Bunkermuseums und bringt Touristen aus Wendisch-Rietz zur Führung. Die Touristenregion Seenland Scharmützelsee wächst zusammen.

08.07.2016 Die Urlaubszeit hat begonnen. Viele Gäste besuchen unsere landschaftlich reizvolle Region rund um den Scharmützelsee. Für uns hat sich nun die Hauptarbeit auf die Durchführung der Gästeführungen verlagert. Neben den bekannten Führungen 10:00 Uhr jeden Samstag werden in den Monaten Juli und August auch mittwochs 10:00 Uhr Führungen angeboten. Das Interesse an den Führungen ist so groß, dass selbst dies nicht ausreicht. So finden einschließlich Mittwoch der nächsten Woche 5 Führungen statt. Danke an alle Bunkerfreunde, die dies mit Ihrem Engagement möglich machen!

25.05.2016 Schulklassen aus der Region Fürstenwalde erhalten eine Sonderführung durch das Bunkermuseum. Der reale Bezug ergänzt den Geschichtsunterricht und macht darüber hinaus Spaß.

15.05.2016 Pfingsten bescherte uns Aprilwetter im Mai. Viele Besucher nutzten die freien Tage, um das Bunkermuseum zu besichtigen. Kaffee und selbstgebackener Kuchen setzten dann noch den Punkt auf das „I“. Vielen Dank all den Bunkerfreunden, die bei den 4 Bunkerführungen geholfen haben, dass unsere Gäste ein unvergeßliches Erlebnis hatten!

14.05.2016 Nachdem 3 fleißige Bunkerfreunde in der vergangenen Woche die Wetterwarte nach einem alten Foto nachgestaltet hatten, erhielten sie heute ein Lob der besonderen Art. Ein Besucher, der heute den Bunker besuchte, bestätigte während der Führung die Authentizität der Wetterwarte und Ihrer Einrichtung.

23.04.2016 Es wird konsequent weiter gearbeitet, um die ehemalige SAR-Leitstelle  neu zu gestalten.

22.04.2016 Einbruchversuch im Bunker – gut das wir eine vollständige Videoüberwachung und Alarmanlage haben!

16.04.2016 Das THW führt am Notausstieg eine Übung mit seinen Kameraden durch. Es wurde die Bergung von verunfallten Menschen im praxisnahen Testfall geprobt.

03.04.2016 Alle aktiven Bunkerfreunde besuchen die Bunker“nachbarn“ in Kolkwitz. Vielen Dank für die interessante Führung.

02.04.2016 Wir starten mit unserem Bunkerfreund Reinhard Sauer die erste Technikführung durch die Bunkeranlage. Sie war innerhalb weniger Tage ausgebucht!

02.04.2016 Dank der fleißigen Führungsarbeit war es uns möglich, ein funktionsfähiges Notstromaggregat H6 zu erwerben, welches heute mit den Schwedter Freunden bei uns eintrifft. Vielen Dank an die Freunde aus Schwedt. Wir hoffen, dass Ihr viel Spaß an der Spezialführung durch die Bunkeranlage hattet.

17.03.2016 Bei uns traf Übertragungstechnik der DDR ein. Diese Spende organisierte ein ehemaliger Besucher. Vielen Dank an Ihn und die anderen Beteiligten!

06.02.2016 Der Führungssaal erstrahlt in neuem Licht.

02.01.2016 Startschuß für unsere erste Fotoführung, geleitet durch den Bunkerfreund Hog Duske. Selbst die 4-5 Stunden Führungszeit waren nicht genug, jede Besonderheit auf den Speicher zu bannen.

© 2015-2016 Bunkermuseum Fuchsbau / Hog Duske